Offizielle Einführung der Seelsorgerin am St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil

"Was willst du, dass ich dir tue" (Lk. 18)

Frau Elisabeth Scherer, Pastoralreferentin

12.09.2018

Mit einem feierlichen Gottesdienst unter Leitung von Herrn Dechant Clemens Grünebach und Herrn Pfarrer i. R. Willi Heckmann, wurde am 10.09.2018 Frau Elisabeth Scherer offiziell als Krankenhausseelsorgerin am St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil eingeführt. Neben ihrer Tätigkeit im Dekanat Hermeskeil-Waldrach, mit dem Schwerpunkt in der Flüchtlingsarbeit, ist die Pastoralreferentin Elisabeth Scherer bereits seit dem 01.04.2018 im St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil in der Seelsorge tätig. So nahmen denn auch viele Gäste die Einladung des Direktoriums wahr und sind zur Einführung von Frau Scherer nach Hermeskeil gekommen. Nach dem Gottesdienst in der Kapelle des Krankenhauses trafen sich die Gäste zu einem Empfang mit anschließendem Imbiss in der Cafeteria des Hauses. Frau Scherer hat ihr seelsorgerisches Wirken unter das Leitmotiv "Was willst du, dass ich dir tue" (Lk. 18) gestellt.

Der Seelsorge wird in dem christlich geprägten St. Josef-Krankenhaus ein großer Stellenwert beigemessen. Neben der Krankenhausseelsorge haben auch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, entsprechend dem Leitbild des Krankenhausträgers, die seelischen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten im Blick und tragen Sorge, diesen Bedürfnissen zu entsprechen

Weitere Informationen zur Seelsorge im St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil und zu den Angeboten erhalten Sie auf der Homepage des St. Josef-Krankenhauses unter der Rubrik "Patienten und Angehörige".

 

 

 

 

 

St. Josef-Krankenhaus

Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil
Telefon:06503 81-0
Telefax:06503 81-2804
Internet: http://www.krankenhaus-hermeskeil.dehttp://www.krankenhaus-hermeskeil.de