Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

  • Sekretariat
  • Sprechstunde
  • Team
  • Infomaterial

Anette Paulus

Sekretärin Psych. Tagesklinik

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag   08:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Leitende Ärztin / Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Heike Dr. med. Krupa

Die Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ist eine teilstationäre Einrichtung mit 40 Plätzen.

Teilstationär bedeutet, dass der Patient sich von Montag bis Freitag täglich 8 Stunden im Krankenhaus aufhält und an einem strukturierten Behandlungsprogramm teilnimmt. Die restliche Zeit verbringt der Patient in gewohnten und vertrauten Lebenszügen.

Dadurch hat der Patient die Möglichkeit, sich sowohl mit den therapeutischen Angeboten und dem Beziehungsgefüge der tagesklinischen Situation, als auch mit den alten und durch die Therapie veränderten Beziehungen und Gegebenheiten des außerklinischen Alltags auseinanderzusetzen.  Ein geregelter Tagesablauf ist somit gewährleistet.

 

Wer wird in der Tagesklinik behandelt?

Aufgenommen werden Männer und Frauen ab 18 Jahren. Angeboten werden Behandlungsmöglichkeiten für alle Störungen des psychiatrischen und psychosomatischen Fachgebietes (z. B. Psychosen, Depressionen, Angststörungen, Somatoforme Störungen, Anpassungsstörungen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen).

 

Aufnahme in die Tagesklinik

Für die Aufnahme in die Tagesklinik ist eine ärztliche Krankenhauseinweisung eines niedergelassenen Arztes (Hausarzt oder Psychiater) erforderlich.

Eine Zuzahlung für die Krankenhausbehandlung wird nicht erhoben. Die Fahrtkosten werden in der Regel von der Krankenkasse erstattet. Für die Dauer der Behandlung besteht eine Arbeitsunfähigkeit.

  • Leistungsspektrum / Therapieprogramm

Leistungsspektrum / Therapieprogramm

Das Therapieprogramm wird individuell mit dem Patienten abgestimmt und umfasst:

  • Medikamentöse Behandlung
  • Medizinische Visiten
  • Verhaltenstherapeutische und tiefenpsychologische Einzel- und Gruppentherapie
  • Klinische Diagnostik
  • Ergotherapie
  • Bewegungstherapie
  • Soziotherapeutische Gruppen
  • Üben lebenspraktischer Fähigkeiten (Kochen, Einkaufsplanung etc.)
  • Strukturierte Freizeitgestaltung
  • Training sozialer Kompetenzen
  • Achtsamkeit
  • Kognitives Training
  • Entspannungstraining
  • Psychoedukation
  • Skillstraining
  • Gemeinsame Projektarbeit
  • Angehörigenarbeit u. v. m.

 

Fragen zur Behandlung beantworten wir Ihnen gerne telefonisch oder während eines Vorgespräches.

Sonstiges

BEST PRACTICE: Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Hermeskeil

   

http://www.interkulturell-gesundheit-rlp.de/2019-05_best-practice-hermeskeil.pdf

Kooperationspartner

Koordinierungsstelle für die interkulturelle Öffnung des Gesundheitssystems in RLP

IN TERRA — Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. im Bischof-Bernhard-Stein-Haus
Ludwig-Hillesheim-Str. 3
56626 Andernach

Telefon:02632 25 02 20
Telefax:02632 25 02 10

St. Josef-Krankenhaus

Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil
Telefon:06503 81-0
Telefax:06503 81-2804
Internet:http://www.krankenhaus-hermeskeil.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.