Wir suchen Sie!

Hermeskeil liegt in der eindrucksvollen Naturlandschaft des Hunsrücker Hochwalds mit enger Anbindung an die Kulturzentren Trier und Saarbrücken. Als eine Einrichtung mit mehr als 320 Mitarbeitern bieten wir Ihnen Beschäftigungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Pflegebereichen. Für den Erfolg unseres Krankenhauses bilden unsere Mitarbeitenden mit Ihren Erfahrungen, Fähig- und Fertigkeiten und ihrer Motivation die wichtigste Voraussetzung.

Wir unterstützen die persönliche und berufliche Perspektive unserer Mitarbeitenden durch umfangreiche Fortbildungsangebote und bieten ihnen viele umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Als Teil der Marienhaus-Gruppe profitieren unsere Mitarbeitenden von den Vorzügen eines starken Trägers mit festen christlichen Wurzeln, hoher Expertise im Gesundheitswesen sowie von zahlreichen Vorteilen:


Familie

Wir bieten Müttern, Vätern und ihren Kindern ein breites Spektrum an Unterstützung. Darüber hinaus entwickeln wir mit unseren Mitarbeitenden auch individuelle Teilzeitmodelle wie den „Jokerdienst“ oder die Mutti- oder Papi-Schicht.


Flexible Dienstzeiten

Flexible Arbeitszeiten sind bei uns schon Realität. Sagen Sie uns, wann Sie arbeiten möchten, und wir schauen gemeinsam, ob und wie wir Ihren Wunsch erfüllen können. Das gilt besonders für das neue und zeitflexible PflegeTe@m+.


Faire Vergütung

Die Vergütung in unserer Klinik erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbands (AVR). Sie ist angelehnt an die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes.


Gesundheitsvorsorge

Wir wissen, wie anstrengend der Job in der Pflege ist – sowohl körperlich als auch seelisch. In einer gepflegten Zusammenarbeit mit Stadt und der Verbandsgemeinde, sind wir gut vernetzt mit lokalen und regionalen Anbietern, wie z.B .Turnvereine, VHS, die ein breites Spektrum an Sportmöglichkeiten vorhalten. Mitarbeitende haben bei persönlichen Problemen und/oder beruflichen Konflikten die Möglichkeit der Beratung und Unterstützung durch das Institut für Seelsorge, Beratung und Coaching der Marienhausstiftung.


Wertvoll

Wir sind ein christliches Unternehmen und sehen es als unsere Pflicht an, die Werke der Waldbreitbacher Franziskanerinnen fortzuführen und weiterzuentwickeln. Wir knüpfen bewusst an das Leben und die Intention der Ordensgründerin Mutter Rosa an und bewahren den Blick für die Not für unsere Mitmenschen. Mit Leidenschaft setzen wir uns täglich dafür ein, Menschen in schwierigen oder besonderen Lebenssituationen neue Chancen und Perspektiven zu ermöglichen. Wir und unsere Mitarbeitenden empfinden das als sinnstiftend und erfüllend. Und was gibt es Schöneres, wenn der Job einem ein solches Gefühl gibt?


Arbeiten auf Augenhöhe

Die Mitarbeitenden sind es, die unser Unternehmen prägen und lebendig machen. In unseren Einrichtungen sind Kooperation, Transparenz und Arbeiten auf Augenhöhe für uns an der Tagesordnung. Wir sind im ständigen Austausch mit unseren Mitarbeitenden und freuen uns über ihre Vorschläge und Ideen – über Interessenvertretungen oder unser betriebliches Vorschlagswesen. Sie haben eigene Vorstellung und Pläne? Wir haben für Sie ein offenes Ohr!


Weiterbildung

Personalentwicklung hat bei uns einen hohen Stellenwert. Denn die Menschen, die zu uns kommen, erwarten von uns hohe Kompetenz. Für uns heißt das: Wir unterstützen alle Mitarbeitenden dabei, sich weiterzuentwickeln. Dabei profitieren sie von unseren eigenen Bildungseinrichtungen, den zahlreichen Kooperationen mit Hochschulen und Universitäten, sowie webbasierten Fortbildungen während der Arbeitszeit.


Extravergütungen

Wir honorieren Ihren unermüdlichen Einsatz. Für die Marienhaus-Gruppe ist es selbstverständlich, dass wir Dienstzeiten an Wochenenden, Feiertagen oder nachts besonders vergüten. Zudem erhalten alle Mitarbeitenden einen besonderen Bonus, wenn sie auch einmal spontan einspringen können.


Dienstrad-Leasing

Mit dem Fahrrad zur Arbeit – das hält gesund und macht Freude. Die Marienhaus-Gruppe bietet ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit, E-Bikes oder Bikes zu guten Konditionen als Dienstrad zu leasen. Am Ende der Laufzeit kann man das Fahrrad behalten und den Restwert auslösen.


Vorsorge

Vorsorge fürs Alter und für Krankheit ist wichtig. Dabei unterstützen wir unsere Mitarbeitenden. Jeden Monat führen wir etwa Beiträge in die Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK) für die Altersvorsoge ab oder bieten eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung an.


Vielfältige Karrierechancen

Der Erfolg unseres Verbundklinikums ist nur mit qualifiziertem und motiviertem Personal möglich. Ob OP-Pflege oder Anästesie-/Intensivpflege – wir eröffnen Ihnen ein breites Spektrum an Entfaltungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Wir freuen uns auf Sie!

Lust, uns kennenzulernen?

Sie möchten wissen, ob die Pflege das Richtige für Sie ist? Dann probieren Sie es einfach aus: zum Beispiel mit einem Praktikum oder einem Freiwilligen Sozialen Jahr.

Wenn Sie dann merken: „Das passt“, können Sie bei uns auch eine Ausbildung machen.

Wenn Sie Berufsanfänger sind, helfen wir Ihnen, damit Sie in Ihrem Lieblingsfachgebiet arbeiten können und bieten Ihnen dabei vielfältige Möglichkeiten.

Wechsel oder neue Herausforderung?

Sie haben schon eine Ausbildung in der Pflege und wollen sofort loslegen? Dann stöbern Sie in unseren aktuellen Jobangeboten. Sie kommen aus dem Ausland? Wir unterstützen Sie bei Ihrer Anerkennung und bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in Ihrem Wunschbereich.

Sie möchten als Wiedereinsteiger in den Pflegeberuf zurückkehren? Wir unterstützen Sie bei allem, was Sie brauchen, um wieder voll dabei zu sein. Auch ganz flexibel mit unserem PflegeTe@m +.

Noch Fragen? Wenden Sie sich an:

Nina Gräsel, Sekretariat der Krankenhausleitung

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

St. Josef-Krankenhaus

Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil
Telefon:06503-810
Telefax:06503-81-2804
Internet:http://www.krankenhaus-hermeskeil.de