Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Leitung
  • Sekretariat
  • Sprechstunde
  • Team

Dr. med. Marco Eisenbrand

Chefarzt, Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, Visceralchirurgie, Fußchirurgie, Sportmedizin und Chirotherapie, D-Arzt

Annette Klauck

Sekretariat Chirurgie

Nach Vereinbarung
Telefon: 06503-81-3700

Dr. med. Marco Eisenbrand

Chefarzt, Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, Visceralchirurgie, Fußchirurgie, Sportmedizin und Chirotherapie, D-Arzt

Dr. med. Janus Patas

Sektionsleiter Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Telefon 06503-81-3500
  • Fax 06503-81-3701

Keyvan Azami

Leitender Oberarzt Chirurgie

Detlef Motzkau

Oberarzt, Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie

Michael Pfeiffer

Oberarzt

  • Leistungsspektrum
  • Unfallchirurgie
  • Orthopädie
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Neurochirurgische Eingriffe
  • Ambulante Behandlung
  • Hand und Handgelenk
  • Hüfte
  • Knie
  • Fuß und Sprunggelenk
  • Schulter und Arm
  • Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten

Leistungsspektrum

In unserer Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie behandeln wir ein breites Spektrum an unfallchirurgischen Notfällen und von geplanten orthopädischen Eingriffen..

Die Entscheidung für einen operativen Eingriff fällt vielen Menschen nicht leicht. Die Angst vor der Operation und den zu erwartenden Schmerzen lassen viele den nötigen Eingriff hinauszögern. Abgestimmt mit der Anästhesie sorgt ein spezielles Schmerzkonzept dafür, dass akute Schmerzen zuverlässig gelindert werden und damit auch zu einer schnellen Genesung beigetragen werden kann.

Ein Schwerpunkt der Klinik ist die Implantation von Gelenkersatz an Hüfte, Knie und Schulter. Neben den Erstimplantationen sind wir auch kompetent für komplexe Wechseloperationen. Dazu führen wir eine zertifizierte Knochenbank, mit der wir bei Bedarf auch schwierige Knochendefekte gut versorgen können.

Die minimal-invasive Arthroskopie spielt bei der Diagnose und Therapie eine große Rolle. Mittels Gelenkspiegelungen führen wir Operationen am Gelenkknorpel, Meniskus, vorderem Kreuzband etc. durch.

Unfallchirurgie

Als lokales Traumazentrum sind wir Partner im Traumanetzwerk und stehen den Patienten bei sämtlichen unfallchirurgischen Notfällen zur Seite.

  • Behandlung von Mehrfachverletzten nach Verkehrs- oder Freizeitunfällen
  • Behandlung von Arbeitsunfällen der Berufsgenossenschaften

Orthopädie

In der Orthopädie liegt unser Behandlungsschwerpunkt auf dem Einsatz von künstlichen Gelenken (Endoprothesen). Bei Verschleißerkrankungen von Hüft-, Knie- und Schultergelenk bleibt, wenn alle konservativen Maßnahmen (physikalische Therapie, Krankengymnastik) keine Linderung mehr bringen, oft nur der prothetische Ersatz des Gelenkes.

Über eine Jahrzehnte lange Erfahrung verfügen wir in der Hüftendoprothetik. Neben der Erstimplantation Zement frei und zementiert, führen wir u.a regelmäßig Revisionseingriffe am Hüftgelenk bei Lockerungen und Brüchen bei  liegender Prothese durch. In diesem Zusammenhang nutzen wir auch unsere zertifizierte Knochenbank.

Beim Ersatz des Kniegelenkes bedienen wir uns modernster Vermessungstechnik um die Schnittführung zu planen und Ihren anatomischen Gegebenheiten anzupassen. So erreichen wir auch am Knie größtmögliche Stabilität.

Vor einer Operation sprechen wir mit Ihnen über die verschiedenen Möglichkeiten und wählen gemeinsam mit Ihnen die bestmögliche Versorgung aus. So ist sichergestellt, dass Sie nach der Operation sowie der anschließenden Rehabilitation und Krankengymnastik wieder die gewünschte Bewegungsfreiheit und somit eine deutlich bessere Lebensqualität erreichen.

Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Erkrankungen der Gallenblase
  • Erkrankungen des Magens
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Erkrankungen der Schilddrüse (einschließlich Nebenschilddrüse)
  • Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms sowie des Enddarms

Neurochirurgische Eingriffe

Wir führen mikrochirurgische Operationen an der gesamten Wirbelsäule und dem peripheren Nervensystem in einem routinierten Team durch:

  • bei Bandscheibenvorfällen
  • bei spinalen Stenosen
  • bei Nervenkompressionssyndromen

Die Diagnostik und die Nachsorge nach der stationären Therapie erfolgt in der Neurochirurgischen Praxis in Trier. Die Patienten werden über die gesamte Krankheitsphase betreut. So sind Sie bei uns stets in den besten Händen.

Ambulante Behandlung

  • Ambulante Operationen nach dem Leistungskatalog der Krankenkassen
  • Kinderchirurgie  (Leistenhernien- und Phimoseoperationen)
  • Nabel- und Leistenbruchoperationen bei Jugendlichen 
  • Entfernung von Krampfadern
  • Handchirurgie und periphere Nervenkompressionssyndrome
  • Arthroskopische Kniespiegelungen
  • Kleinere Gelenkoperationen an Hand und Fuß
  • Kleinere Metallentfernungen

 

Hand und Handgelenk

  • Handgelenksarthroskopie
  • Handgelenksbrüche, insbesondere auch schwere Gelenkbrüche mit Verwerfung der Gelenkflächen
  • Kahnbeinbrüche, nicht verheilte Kahnbeinbrüche (Pseudarthrosen) sowie SL Bandrupture
  • Finger- und Mittelhandbrüche, insbesondere mit Gelenkbeteiligung
  • Handgelenksarthrosen (z. B. Mediocarpale Teilarthrodese)
  • Dupuytren'sche Erkrankung
  • Carpal Tunnel Syndrom (CTS)
  • Schnellender Finger
  • Daumensattelgelenksarthrose

Hüfte

  • Hüft-Total Endo Prothese (TEP) bei Arthrose (Primäreingriff) sowie bei Schenkelhalsfraktur: Zementfrei, Hybrid oder Zementiert
  • Hüft TEP-Wechsel bei Lockerung, Infektion (Vereiterung), Dauerschmerz
  • Hüft TEP-Stabilisierung  bei Protheseninstabilität , wiederkehrenden Auskugelungen (Luxationen)
  • Duokopf-Hüftprothesen bei Schenkelhalsbrüchen
  • Osteosynthesen proximaler Oberschenkelbrüche (Frakturen) (DHS, winkelstabil; PFN, winkelstabil; UFN)

Knie

  • Arthroskopische Operationen: Meniskus OP (Naht sowie Resektion), Knorpel OP (Shaving, Mikro Frakturierung, Knochen-Knorpel-Zylinder ersetzt OTAS), MPFL bei Kniescheibe Luxation, Kreuzbandzerreißung (Arthroskopische Assistierte Kreuzbandplastik)
  • Knie-Total Endoprothese (TEP) bei Arthrose (Primäreingriff)
  • Knie-Teil Endoprothese (Monokompartimentelle Prothese, sog. Schlittenprothese)
  • Knie TEP-Wechsel bei Lockerung, Infektion (Vereiterung), Dauerschmerz, Instabilität (Teilverrenkung)

Fuß und Sprunggelenk

  • Arthrose an oberem und unterem Sprunggelenk und Gelenken des Fußes
  • Schmerzen der Achillessehne
  • Riss der Achillessehne
  • Nerveneinengungen am Fuß
  • Fehlstellungen im Bereich der Zehen, z. B. Hallus valgus, Hallux rigidus, Hammerzehen, Metatarsalgien

Schulter und Arm

Es werden vielfältige operative Behandlungsmethoden von Verletzungen und Verschleißerkrankungen (Alterungsprozess) des gesamten Schultergürtels durchgeführt. Wir operieren arthroskopisch und in der Mini-invasiven Technik:

  • Engpasssyndrome (Impingement)
  • Risse der Rotatorenmanschette (Sehnenplatte der Schulter)
  • Gelenklippen Abriss bei Gelenkauskugeln (Schulter Luxation)
  • Instabilität der Schulter nach Auskugelung
  • AC-Gelenksarthrosen(Verschleiß)
  • Arthrolyse (Gelenkbefreiung) bei Schultersteife
  • Ersatz des Gelenkes durch ein künstliches Schultergelenk bei Frakturen,   Arthrose und sowie Defektarthropathie (zusätzlichem Sehnenschaden), [Oberflächenersatz, Anatomische TEP, Inverse Schulter TEP]
  • Schulterprothesenwechsel sowie Revisionen
  • Oberarmbrüche (mit winkelstabiler Körperferne sowie Körpernahe Platten) sowie  intermeduläre Nagel sowie oder Frakturprothesen
  • Knochenbrüche des Schlüsselbeines
  • Revisionseingriffe nach Unfall-Frakturfolgen
  • Nerveneinklemmung am Ellenbogen (Sulcus ulnaris sowie Radialis Syndrom)

Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten

  • Minimalinvasive Chirurgie ("Schlüssellochchirurgie") der Organe Brustkorb, Gallenblase, Blinddarm, DIckdarm, Lunge
  • Leisten-, Nabel- und Narbenbruch (endoskopisch, konventionell, mit oder ohne Netz)
  • Chirurgische Notfallversorgung

Kooperationspartner

Chirurgische MVZ am Krankenhaus Hermeskeil

Dr. med. Marco Eisenbrand
Facharzt für Chirurgie, Visceral- und Unfallchirurgie,
Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie
Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil

Dr. med. Janus Patas
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil

Wolfram Schreiber
Facharzt für Chirurgie
Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil

Volker Wambach
Facharzt für Chirurgie
Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil

Öffnungszeiten

Innerhalb folgender Öffnungszeiten vergeben wir Termine:

Montags bis Donnerstags:
8.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags:
08.00 bis 12.00 Uhr

 

HNO

Dr. Bernd Klotz
Hals-Nasen-Ohrenazt
54411 Hermeskeil
Telefon: 06503-8002 00
Telefax: 06503-8002 01

Spezielle Verfahren und Schwerpunkte

  • Endoskopische Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
  • Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege

Besonderheiten für unsere kleinen Patienten

  • Mikrochirurgische Kehlkopfchirurgie
  • Radiofrequenz-Chirurgie zur Verkleinerung von vergrößerten Gaumenmandeln, zur Verbesserung der Nasenatmung und zur "Schnarchtherapie"
  • Alternative Heilmethoden u. a. Akupunktur und Sauerstofftherapie

Unter unseren Patienten sind ganz besonders viele Kinder. Schon für Erwachsene ist ein Krankenhausaufenthalt eine Ausnahmesituation und mit besonderen Belastungen verbunden. Für Kinder ist diese Belastung besonders groß. Kinder müssen im Vorfeld auf den Krankenhausaufenthalt vorbereitet und während des Aufenthaltes besonders begleitet werden. Informieren Sie hier

Ambulante Behandlungen

Gynäkologie

Belegarzt
Dr. med. Tiberius Dersidan

Frauenarzt
Koblenzer Str. 13
54411 Hermeskeil

Praxis Dr. med. Tiberius Dersidan 
54411 Hermeskeil
Telefon: 06503 981 94 10
Telefax: 06503 981 94 15
E-Mail: info@frauenarzt-hermeskeil.de

Leistungen:

  • Konservative Gynäkologie
  • Onkologische Gynäkologie
  • Operative Gynäkologie
  • Erkrankungen der weiblichen Brustdrüse mit Mammographie, Doppler-Sonographie, Zytologie und histologischer Abklärung

Spezielle Verfahren und Schwerpunkte

  • Minimal-invasive operative Verfahren („Schlüssellochchirurgie“)
  • Umfassende Abklärung von Erkrankungen der weiblichen Brustdrüse unter Zuhilfenahme der Mammographie, Mamma-Sonographie, Mamma-Doppler-Sonographie mittels Duplexverfahren, Punktionszytologie (angeschlossenes eigenes zytologisches Labor)

Ambulante Behandlung

  • in der Belgearztpraxis bzw. im Krankenhaus

Gynäkologie

  • Gynäkologische Sonographie, einschließlich Doppler-Sonographie
  • Mammographie, Mamma-Sonographie und Mamma-Doppler- Sonographie

Ambulantes Hospiz Hochwald

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst Morbach-Hermeskeil
Koblenzer Straße 6
54411 Hermeskeil

Telefon:06503 9214766
Telefax:06503 9214767
Internet:www.ambulantes-hospiz-hochwald.de

In Ergänzung zu der ambulanten Behandlung, Pflege und Betreuung, wie sie beispielsweise Hausärzte, ambulante Pflegedienste, Seelsorger leisten, bietet das ambulante Hospiz Hochwald bedarfsorientierte Beratung, Information und Begleitung.

Als MitarbeiterInnen des ambulanten Hospizes ermitteln wir den Bedarf unserer Leistung aus der Anfrage der Betroffenen. Das tun wir in Absprache und in Zusammenarbeit mit allen, die sich um das Wohl der Schwerkranken kümmern.

Bürozeit: Montag 10.00 - 12.00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

St. Josef-Krankenhaus

Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil
Telefon:06503-810
Telefax:06503-81-2804
Internet:http://www.krankenhaus-hermeskeil.de