Dank an Herrn Dr. Seiter

Langjähriger Chefarzt der Abteilung Anästhesie / Intensivmedizin des St. Josef-Krankenhauses Hermeskeil am Donnerstag, dem 17.09.2020 in den Ruhestand verabschiedet

von links nach rechts: Herr Chefarzt Dr. med. Wolfgang Schneider, Frau Anke Klauck, Kaufmännische Direktorin, Frau Dr. med. Silvia Seiter, Herr Dr. med. Albrecht Seiter, Herr Geschäftsführer Christoph Wagner

21.09.2020

"Mit Wirkung vom 01.09.1997 wird Herr Dr. med. Albrecht Seiter als Chefarzt der Abteilung Anästhesie im St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil eingestellt", sol lautet die offizielle vertragliche Vereinbarung zwischen der damaligen Geschäftsführung der Marienhaus GmbH Waldbreitbach und Herrn Dr. Seiter. Zwei Jahre später erfolgte die Ernennung zum Ärztlichen Direktor des St. Josef-Krankenhauses Hermeskeil. Beiden verantwortungsvollen Aufgabenbereichen - Chefarzt als auch Ärztlicher Direktor - ist Herr Dr. Seiter im St. Josef-Krankenhaus bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand Ende März 2020  treu geblieben. In seinen Funktionen hat er richtungsweisende Entscheidungen zur Weiterentwicklung des Krankenhauses Hermeskeil und damit zu dessen Standortsicherung mitgetragen. Dies wäre Anlass genug gewesen, Herrn Dr. Seiter in einer offiziellen Feier in größerem Rahmen für sein Engagement und seinen Einsatz zu danken. Aber wie so Vielem in diesem Jahr, hat "Corona" auch diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung gemacht, erklärt die Kaufmännische Direktorin, Frau Anke Klauck, in ihrer Begrüßungsansprache die besondere Situation. Wenn daher die Feierstunde zur Verabschiedung von Herrn Dr. Seiter in den Ruhestand coronabedingt verspätet und lediglich in internem Rahmen unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften stattfinden musste, so tat dies der geselligen Atmosphäre dennoch keinen Abbruch. Nach Begrüßung der Gäste durch die Kaufmännische Direktorin erinnert Herr Dr. med. Alexander Sudahl in seiner Ansprache an die hohen Wertmaßstäbe eines christlichen Krankenhauses, die auch in der heutigen Zeit, in der die Krankenhäuser unter enormem wirtschaftlichem Druck um ihre Existenz kämpfen müssen, nicht verloren gehen dürfen. Sie sind, so Herr Dr. Sudahl, ein wichtiges Zeichen gelebter Solidarität, Nächstenliebe und Barmherzigkeit, die in einem christlich geprägten Krankenhaus weiterhin, wenn auch unter immer schwierigeren Rahmenbedingungen, angestrebt und aufrechterhalten werden sollten. Zum Vergleich bezieht sich Herr Dr. Sudahl auf die Textstelle aus dem Evangelium über die Arbeiter im Weinberg des Herrn.

 

Mit Applaus stimmen die anwesenden Mitarbeiter den wertschätzenden Worten von Herrn Dr. Sudahl zu, mit denen er Herrn Dr. Seiter für dessen soziale Kompetenz und werteorientierte Führung als Chefarzt der Abteilung Anästhesie / Intensivmedizin in den zurückliegenden Jahren dankt. Geschäftsführer Christoph Wagner erinnert in seiner kurzweiligen, mit Anekdoten gespickten Rede, an so manche Begebenheit aus den gemeinsam erlebten Jahren im St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil. Sichtlich bewegt bedankt sich Herr Dr. Seiter und betont, dass er sich im St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil immer wohl gefühlt habe und sich gewiss gerne an die hier verbrachte Zeit zurückerinnern wird. (m.f.)

 

 

 

 

 

St. Josef-Krankenhaus

Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil
Telefon:06503 81-0
Telefax:06503 81-2804
Internet:http://www.krankenhaus-hermeskeil.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.