Mitarbeiterfest der Marienhaus Unternehmensgruppe auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Einladung des Trägers gefolgt

Mutter Rosa Flesch

20.09.2018

Am 04. Mai 2018 hat sich zum zehnten Mal der Tag gejährt, an dem Mutter Rosa Flesch, die Gründerin der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, im Trierer Dom selig gesprochen wurde. Für die Marienhaus Unternehmensgruppe mit ihren vielen Einrichtungen an verschiedenen Standorten des Landes ist dieser Tag immer wieder Anlass zur Freude, um zugleich innezuhalten und sich zu vergegenwärtigen, wofür der Träger steht, woher er kommt und wie die Zukunft gestaltet werden soll. Ohne Mutter Rosa, eine tatkräftige und glaubensstarke Frau, gäbe es die Marienhaus Unternehmensgruppe nicht. Mit ihrem bedingungslosen Einsatz für kranke und alte Menschen, ihrer Sorge um Kinder und Jugendliche, denen sie eine Perspektive für ihr Leben aufzeigen wollte, ist sie auch heute ein großes Vorbild. Daher hat sich der Vorstand der Marienhaus Stiftung entschlossen, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihres Unternehmens nach Waldbreitbach auf den "Klosterberg" einzuladen, um gemeinsam einen schönen Tag miteinander zu verbringen. In Zeiten, in denen die finanziellen Rahmenbedingungen im Gesundheits- und Sozialbereich sich zunehmend verschärfen, ist es den Verantwortlichen wichtig, dass alle sich als einen Teil einer großen Dienstgemeinschaft begreifen und ihre Solidarität und ihr Zusammengehörigkeitsgefühl stärken sollen. Zugleich sollte mit diesem Fest ein herzlicher Dank für das Engagement und der Einsatz der vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens in den verschiedenen Bereichen zum Wohle der ihnen anvertrauten Menschen zum Ausdruck kommen. Viele sind denn auch dieser Einladung gefolgt, so auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des St. Josef-Krankenhauses Hermeskeil. Etwa 1.200 Menschen haben sich am 14.09.2018 eingefunden, um einen erlebnisreichen Tag in Waldbreitbach zu verbringen. Beginnend mit einem Gottesdienst, den Herr Dechant Darscheid aus Neuwied zelebrierte, wurden den ganzen Tag über diverse Aktivitäten und Informationen angeboten. Es fanden viele gute Gespräche statt. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben!

 

 

St. Josef-Krankenhaus

Koblenzer Straße 23
54411 Hermeskeil
Telefon:06503 81-0
Telefax:06503 81-2804
Internet: http://www.krankenhaus-hermeskeil.dehttp://www.krankenhaus-hermeskeil.de